Nettogewinn von Unternehmen steigt

Letzte Woche, diversifizierte Metalle produzierendes Unternehmen Worthington Industries, Inc. (WOR) stieg auf Prominenz , wenn das Unternehmen seine Geschäfts 2016 Ergebnisse des vierten Quartals berichtet , dass die Überschreitung der Wall Street Erwartungen. Der Aktienkurs von Worthington schloß bei $ 41,79 am Dienstag. Aus den Gründen , unten Plus500 beschrieben, gehen wir der Kurs der Aktie weiter sehr bald zu schätzen wissen.

Der Nettoumsatz für das 4. Quartal 2016 sank auf $ 714.670.000, von $ 846.020.000 im Q4 2015 Zeit. Allerdings waren die berichteten Nettoumsatz höher als die FactSet Schätzungen von $ 692 Millionen. Der Rückgang der Umsatzerlöse wurden auf den niedrigeren durchschnittlichen Verkaufspreis für Stahl zurückzuführen.

Der Nettogewinn für das vierte Quartal mehr als auf $ 58.520.000 oder $ 0,92 pro Aktie verdoppelt, von $ 28.860.000 oder $ 0,44 pro Aktie im ähnlichen Quartal 2015. Die Wall Street Gewinnschätzungen für das vierte Quartal betrug $ 0,64 pro Aktie.

Worthington Industries

Die Bruttomarge im vierten Quartal auf 18,8% von 13% im Vorjahresvergleichszeitraum. Ebenso verringerten sich die Restrukturierungsaufwendungen auf $ 1,9 Mio. von $ 4.16 Millionen pro Jahr der Test und ayondo Erfahrung vor. Worthington Industries brachte keine Wertminderungsaufwendungen im 4. Quartal 2016 anfallen.

Die Ohio ansässigen Unternehmen haben erhebliche Gewinne aus seinem Joint Ventures. Worthington erzeugte Einkommen $ 34.100.000 als Eigenkapital, bis $ 15.700.000 yo- y, aus seinen Joint Ventures.

Für das vierte Quartal erhielt das Unternehmen Barausschüttungen von $ 21,2 Millionen. Der Mehrwert Stahl Prozessor Schulden stiegen in der Folge von $ 27.600.000 auf $ 583.500.000. In ähnlicher Weise mehr die liquiden Mittel der weltweit bekannten Druckzylinder Hersteller für Industriegase und kryogene Anwendungen als verdoppelten auf $ 84.190.000, von $ 31.070.000 im Vorjahr der entsprechenden Quartal.

Worthington Industries erklärte auch eine Dividende in Höhe von $ 0,20 pro Aktie, zahlbar am 29. September 2016.

Für das Geschäftsjahr 2016 erzielte das Unternehmen einen Nettogewinn von $ 157.630.000 bis 80,6% von $ 87,26 im Geschäfts 2015 John McConnell, Chairman und CEO, erklärte, dass das Unternehmen zu tun, hat sich im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017. hoffnungsvoll ist somit wir können, die finanzielle Gesundheit des Unternehmens unter Berücksichtigung der Meinung, dass der Aktienkurs würde konsolidieren und bewegt höher in den nächsten Tagen zu kommen.

Das Lager hat eine feste Unterstützung bei 32 Widerstandszone, wie das Diagramm zeigt, besteht zwischen 40 und 42. Der RSI-Indikator, mit einer Lesung von 59, eine Aufwärts Szenario wiedergibt.