SoFi erweitert seine Anlageplattform Prashant

Das Refinanzierungsunternehmen SoFi erweitert seine AnlageplattformSource um Bitcoin, Ethereum und Litecoin.

Refinanzierung von Studienkrediten mit Bitcoin Code

SoFi, ein Startup, das sich auf die Refinanzierung von Studienkrediten konzentriert, hat sich entschieden, dem anhaltenden Bitcoin Code Trend der Nutzung von Krypto-Handelsdienstleistungen zu folgen. Das in San Francisco ansässige Bitcoin Code Startup kündigte die Aufnahme des Handels mit Bitcoin Code, Ehereum und Litecoin in seine schnell wachsende SoFi Invest Plattform an.

Sofis Invest Plattform hat über 800.000 Mitglieder und die Erweiterung um ein Krypto-Handelssystem macht sie zur ersten und einzigen Plattform, die automatisierte und aktive Investitionen in Aktien, ETFs und Krypto-Währungen über eine einzige Anwendung anbietet.

Erweiterung um ein Krypto-Handelssystem

Erweiterung der SoFi Invest Plattform

Anthony Noto, CEO von Sofi, erwähnte, dass die Erweiterung der SoFi Invest Plattform um Krypto-Dienste ausschließlich auf den hohen Anforderungen der bestehenden Kunden basiert. Sagte er,

„Das Feedback unserer Mitglieder hat deutlich gemacht, dass ein erheblicher Prozentsatz nicht nur daran interessiert ist, mehr über Kryptowährungen zu erfahren, sondern auch bereits Krypto kauft und verkauft. Wir freuen uns sehr, dieses neue Produkt zu SoFi Invest hinzuzufügen, da der Zugang, die Ausbildung und die Senkung der Kosten für unsere Mitglieder im Mittelpunkt unseres Handelns stehen.“

Die Entscheidung von SoFi, Krypto-Handelsoptionen hinzuzufügen, kommt nicht von ungefähr, wie der CEO bereits erwähnt hatte, er war immer von der Krypto-Währung und der zugrunde liegenden Technologie der Blockchain fasziniert gewesen. Die Entscheidung fiel auch auf die Fersen mehrerer anderer Fintech-Firmen, die Krypto einsetzen, darunter Zahlungsapps wie Square und Wertpapierdienstleister wie Robinhood und eToro.